Bildungsreise Strassburg PDF Drucken

Ausflug der Kolpingsfamilie Mainburg nach Straßburg

Am Dienstag den 23. Oktober machte sich eine Reisegruppe der Kolpingsfamilie in einem luxuriösen Reisebus auf den Weg zur Bildungsreise nach Straßburg. Das Reiseprogramm startete gleich nach der Ankunft mit einer Bootsrundfahrt auf der Ill, bei dieser die Reisenden die ersten Eindrücke von der historischen Altstadt und dem Europaparlament sammeln konnten.

Der nächste Tag begann mit der Stadtführung, bei der zunächst mit dem Bus die verschieden Stadtteile besichtigt und über deren Geschichte berichtet wurde. Anschließend ging die Führung zu Fuß durch die wunderbare Altstadt von Straßburg weiter. Zum Mittagessen folgte man der Einladung von Manfred Weber ins Europäische Parlament. Zuvor bestand die Möglichkeit den Plenarsaal zu besichtigen.Der Nachmittag stand zur freien Verfügung und wurde genutzt um die Innenstadt von Straßburg auf eigene Faust zu erkunden. Der Tag fand bei einer Weinprobe in einem kleinen Weingut, welches schon seit vielen Jahren nach den Bio-Qualitätskriterien arbeitet, seinen Ausklang.

Am Mittwochmorgen war die Reisegruppe zur Diskussionsrunde mit Manfred Weber geladen. Nach einer kurzen und interessanten Einführung in die Arbeitswelt im Europäischen Parlament, konnten noch offene Fragen und kleine Gesprächsrunden mit Herrn Weber geführt werden. Anschließen trat man die Heimreise an, mit einem kurzen Abstecher in die Stuttgarter Innenstadt zum Mittagessen.

Bildungsreise nach Strassburg der Kolpingsfamilie Mainburg

Fotos sind in der Bildergalerie zu finden.