PDF Drucken

Das Kolpingwerk

Das Kolpingwerk ist ein katholischer Sozialverband mit Sitz in Köln. Der Priester Adolph Kolping (1813-1865) schaffte verbindliche
Grundlagen für das Werk. So schlossen sich auf seine Anregung hin bereits 1850 die ersten Vereine – Elberfeld, Köln
und Düsseldorf – zum „Rheinischen Gesellenbund“, dem späteren „Katholischen Gesellenverein“ zusammen, der 1935
in "Kolpingwerk" umbenannt wurde.

In der Rubrik Kolping wollen wir den Verband, seine Aufgaben, seine Geschichte und vieles Interessante näher beschreiben.