Kolpingsfamilie Mainburg
PDF Drucken

Kartenvorverkauf Gesellenkranz´l 23.02.2019

Der Kartenverkauf für das Gesellenkranz´l am 23.Februar 2019 hat begonnen. Die Karten können wie gewohnt bei Roswita Meindorfer unter der Telefonnummer (08751) 2494 bestellt werden. Der Eintrittspreis liegt bei 12€/Person.

Gesellenkranzl Kolpingsfamilie Mainburg 03.02.2018

Das Gesellenkranz´l ist der traditionelle Schwarz-Weißball unserer Kolpingsfamilie, der bei den Gästen in und um Mainburg sehr beliebt ist. Für stimmungsvolle Tanzmusik sorgt die bekannte Liveband aus München "Flat Out"
Unter anderem wird die Narrhalla Mainburg für unterhaltsame Einlagen sorgen.

Wir freuen uns mit ihnen als Gäste auf eine wunderschöne Ballnacht im Christlsaal.

Impressionen aus den vergangenen Jahren sind in unserer Bildergalerie zu finden.

 
PDF Drucken

Manfred Helfer gewinnt das Kolping-Schafkopfturnier

Erste Vorsitzende Nicole Haberländer begrüßte die Teilnehmer zum Kolping-Schafkopfturnier im vollbesetzten Nebenzimmer im Hotel-Gasthof Seidlbräu. Neben den zahlreichen Teilnehmern begrüßte sie 1. Bürgermeister, Josef Reiser, Stadtpfarrer Josef Paulus, Pfarrer i.R. Johann Hertl, den Ehrenvorsitzenden und Spielleiter Rudolf Huber sowie Ehrenmitglied Peter Laubmayer. Manfred Helfer gewann aufgrund eines sehr guten zweiten Durchganges (0/34) mit 34 Punkten den ersten Preis. Zweiter wurde Sebastian Wagner mit 33 Punkten und zwei gleichwertigen Durchgängen (16/17). Den dritten Rang erreichte Erich Sauermann mit 31 Punkten (17/14) Maria May war mit dem sechsten Rang die bestplazierte Teilnehmerin mit 14 Punkten (1/13). Den Siegern überreichte Nicole Haberländer folgende Preise. Sie konnten zwischen einen Picknickkorb, einer Herren Armbanduhr und einem Grillset wählen. Den Trostpreis für die rote Laterne sicherte sich Gerlinde Ostermeier mit -38 Punkten (-18/-20).

Schafkopfturnier 2018

Foto mit den Siegern, 1. Vorsitzenden der KF-Mainburg, Nicole Haberländer und Spielleiter Rudolf Huber. Vorne sitzend: Helfer Manfred,
Stehend: Sebastian Wagner, Erich Sauermann, Rudolf Huber, Gerlinde Ostermeier, Nicole Haberländer